Dieses Thema enthält 3 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Mindanao-Dieter vor 4 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #6561

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    Durch Umstände hatten sich Gäste kurzfristig für eine privat geführte Camiguin Tour bei uns angemeldet.

    Wir durften bei CAGAYAN DE ORO & MINDANAO TOURS für 4 Tage unsere Schweizer Gäste Rowena & Walter begrüssen und Camiguin zeigen. Die beiden hatten schon immer mal Camiguin sehen wollen.

    Ein zusammengestellter Fotobericht wird ab morgen im PHILIPPINEN REISEN BLOG beginnen und hier verlinkt werden.

    Hier die ersten Bilder:

    Camiguin private Tour mit Schweizer Gästen

    Das bin ich auf der Fähre von Balingoan auf dem Weg nach Benoni mit unseren Schweizer Gästen.

    Wir waren in den heißen Quellen von Ardent Hot Springs und haben uns dort aufweichen lassen.

    Ardent Hot Springs

    Die Insel Mantigue bei Camiguin

    Wir haben die kleine, unter Naturschutz stehenden Insel, mit umlaufendem weißen Sandstrand und einem kleinen Inseldschungel, Mantigue besucht. Da musste ich bei den Fischern rohen Seeigel probieren.

    Die Damen unter unseren Gästen werden von unserem philippinischen Team-Mitglied auf der Zipline begleitet.

    Abenteuer Zipline über der Laguna auf Camiguin

    Beim Italiener auf Camiguin

    Auch das leibliche Wohl kam während der vier Tage unserer Camiguin Tour nicht zu kurz. Wird durften im authentischen LA DOLCE VITA Caffe‘ Ristorante, geführt vom unserem Freund Cucchi Alessandro, frisch zubereitete Pizza bei einem gekühlten Glas Rotwein geniessen.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 4 Jahre, 9 Monate von  Mindanao-Dieter.
    #6644

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    WIR ENTDECKEN DIE TUASAN WASSERFÄLLE NEU

    [caption id="" align="alignnone" width="750"]Camiguin Tour - Wir entdecken den Tuasan Wasserfall erneut Camiguin Tour – Wir entdecken den Tuasan Wasserfall erneut[/caption]

    Wir waren auf einer privat geführten Camiguin Tour. Nachdem wir unsere Gäste nach der Fahrt von Cagayan de Oro und der Überfahrt von Balingoan nach Benoni in ihrem Quartier abgesetzt hatten um sich frisch zu machen und auszuruhen, denn sie sind ja in Urlaub hier, fuhren wir, zu unserer eigenen Übernachtungsstelle.

    Nach kurzem Gespräch, was wir denn alles an Sehenswürdigkeiten besuchen wollten, kam das Gespräch auf die Tuasan Falls. Die waren bisher durch den Bau einer neuen Straße, die von Catarman nach Mambajao durch die Berge führen soll, nicht erreichbar gewesen.

    Nun hatten wir die Möglichkeit, diese neu zu entdecken…weiter

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 8 Monate von  Mindanao-Dieter.
    #6646

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    Vom Tuasan Wasserfall fuhren wir eine andere Straße zurück zur Hauptstraße, welche rund um die Insel Camiguin führt. Von dort war es dann nicht mehr weit bis zu den Kirchenruinen und dem versunkenen Friedhof.

    [caption id="" align="alignnone" width="750"]Private und individuelle Camiguin Tour Private und individuelle Camiguin Tour – Kirchenruinen[/caption]

    Mein philippinischer Begleiter half beim eigens dafür vorgesehenen Platz in dem alten Kirchengemäuer, die Kerzen für die damals ums Leben gekommen Menschen und deren Seelen anzuzünden.

    [caption id="" align="alignnone" width="750"]Private und individuelle Camiguin Tour Private und individuelle Camiguin Tour – Kirchenruine[/caption]

    Weiter zum versunkenen Friedhof, der nicht weit davon entfernt ist. Die Jungs von den Andenkenläden wollten zeigen, wie man schöne Bilder macht. Wohl in der Hoffnung, dass sich die Touristen hinreissen lassen, etwas von den Andenken zu kaufen.

    Mir persönlich gefiel mehr der urige „Lanzones Wein“ und der Essig aus Lanzones.

    [caption id="" align="alignnone" width="750"]Individuell und privat geführte Camiguin Tour Individuell und privat geführte Camiguin Tour – versunkener Friedhof[/caption]

    [caption id="" align="alignnone" width="750"]Individuell und privat geführte Camiguin Tour Individuell und privat geführte Camiguin Tour – Andenken und Souvenirs[/caption]

    Unsere Gäste wollten den Walk-Way und damit den „old vulcano“ erklimmen. Wir parkten und machten uns auf den Weg, das erste Stück alles Stufen. Eigentlich ist es ein Kreuzweg, mit den dazugehörigen Figuren am Wegesrand und am Kardonnerstag und Karfreitag wird es hier wieder ein dichtes Gedränge geben.

    Wir schafften es bis an die Baumgrenze. Es war schon um die Mittagszeit und es herrschte deswegen ein brütende Hitze. Wir gaben dann dort auf. Man hätte einen sehr schönen Meerblick gehabt. Man sollte es frühmorgens für den Anfang planen und dann von dort weiter zum Friedhof und der Kirchenruine fahren.

    [caption id="" align="alignnone" width="750"]Privat Camiguin Tour Privat Camiguin Tour – Walk-Way[/caption]

    Wir waren alle reif für eine Pause und machten uns auf zu den Ardent Hot Springs. Hier aßen wir ersteinmal zu Mittag. Danach verbrachten wir alle eine gute Zeit in dem temperierten Wasser, was früher einmal viel heißer war, aber immer noch sehr angenehm ist um Stunden darin zu verbringen. Die Anlage ist 24 Stunden geöffnet und es kann also auch in den dunklen Stunden oder am sehr frühen Morgen dort gebadet werden.

    [caption id="" align="alignnone" width="750"]Indivudell geführte private Camiguin Tour Indivudell geführte private Camiguin Tour – Ardent Hot Springs[/caption]

    Bewußt haben wir „White Island“ nicht als inklusive in unsere Tour mit einbezogen. Auch wenn die Einheimischen gerne diese Sandbank unbedingt mit Camiguin in Verbindung bringen und ein „Spring-in-die-Luft-Foto“ von einem Besuch der Sandbank für sie ein Muss ist. Es gibt dort eben nichts außer Sand und Wasser, das bedeuted keinerlei Schatten. Wir fahren lieber zu der nicht weit entfernten kleinen Insel Mantigue, die ein Schutzgebiet ist und einen umlaufenden weißen Sandstrand mit einem kleinen Inselwald bietet. Später darüber mehr. Von White Island im Hintergrund gab es nach kurzem Gespräch nur ein Erinnerungsfoto.

    [caption id="" align="alignnone" width="750"]Camiguin Tour - privat und individuell Camiguin Tour – privat und individuell – White Island[/caption]

    [caption id="" align="alignnone" width="750"]Camiguin Tour - privat und individuell Camiguin Tour – privat und individuell[/caption]

    Wir sehnten uns nach einem Kaffee am Spätnachmittag und waren froh dieses einlandende Schild gesehen zu haben. Unser Gast Walter ging schon mal vor um die Lage zu peilen in dem schönen alten Haus.

    Innen war es kühl und schattig, hübsch eingerichtet. Auf die Frage nach Kaffee gab es ein dummes Gesicht und die Antwort, nein so etwas hätte man nicht im Angebot. Nun machten wir die langen Gesichter. Ich will mich über so etwas auch nicht weiter auslassen, weil es soetwas von einheimisch betriebenen Läden immer wieder gibt.

    Einige Kilometer weiter, direkt gegenüber von Terminal des Flughafens von Camiguin, also ein paar Hundert Meter vom Stadtrand von Mambajao, fanden wir die kleine, aber feine Pizzeria LA DOLCE VITA – CAFFE‘ RISTORANTE von Cucchi Alessandro, der hier für seine Kunden jede Pizza eigens frisch herstellt und in seinem selber gebauten Ofen zubereitet.

    Wir waren auf Kaffee eingestellt und wollten einen Cappuccino und den bekamen wird dort auch. Gucchi Alessandro erzählte, er habe auf der Insel Camiguin jemanden gefunden, wo er frische Milch bekomme. Er kaufe dort jeden Tag um die fünf Liter frische Milch.

    Sein Cappuccino war nicht gerade billig, aber ein Gedicht von Kaffee.

    Wir entschieden uns für den nächsten Tag am Abend einen Tisch zu reservieren und uns an seiner Pizza genüßlich zu tun.

    [caption id="" align="alignnone" width="750"]Camiguin Touren - privat und individuell Camiguin Touren – privat und individuell – mit etwas Insiderwissen[/caption]

    #6717

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    Bevor wir die Pizzaria wieder verlassen haben, hatten wir den Besitzer Cucchi Alessandro gebeten uns den gleichen Tisch für den nächsten Abend zu reservieren. Unsere beiden Schweizer Gäster, die reizende Rowena und der freundliche Walter, hatten ihre beiden Begleiter zu dieser individuell geführten, mehrtägigen Camiguin Tour mit CAGAYAN DE ORO & MINDANAO TOURS eingeladen. Das ist aber schon wieder eine andere Geschichte.

    [caption id="" align="alignnone" width="750"]Ausflug nach Mantigue Island - Camiguin Ausflug nach Mantigue Island – Camiguin[/caption]

    Für den nächsten Morgen hatten wir die kleine Seeschutzgebiet-Insel Mantigue als Ziel für den Morgen ausgesucht. Dazu hatte sich uns noch ein Deutsch/Philippinisches Pärchen angeschlossen.

    Ich bezahlte die Überfahrt, die nur von eben dieser einen Cooperative durchgeführt werden darf. Der Preis ist für alle gleich, mit einem Boot dürfen bis zu 6 Fahrgäste mitfahren und es wird für das Boot bezahlt. Schwimmflossen und Schnorchel können hier und auf der Insel gemietet werden, allerdings für teurers Geld.

    Bei Niedrigwasser muss schon mal zum Boot hingewatet werden.

    Besuch auf der Schutzinsel Mantigue bei Camiguin

    Die Überfahrt dauert etwa 20 Minuten von Camiguin aus und wenn die See so spiegelglatt ist wie bei unserer Anfahrt, dann schaut man schon hier bis auf die Unterwasserlandschaft.

    Schutzinsel Mantigue bei Camiguin

    Die Begrüssung findet auf einem breiten, weißen Sandstrand statt, der um die gesamte Insel reicht. Es muss ein kleines Eintrittsgeld bezahlt werden. Diese Kosten sind bei unserer Tour alle inbegriffen. Nur die Verköstigung muss von unseren Gästen selber getragen werden.

    Walter bekommt ein Erinnerungsfoto.

    Die Insel Mantigue bei Camiguin

    Nachdem wir ein kaltes Getränk zu uns genommen haben, machen wir uns auf, den Inselwaldweg durch den Dschungel zu erkunden.

    Inselwald auf der Insel Mantigue bei Camiguin

    (Fortsetzung folgt)

     

     

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.