Hallo und willkommen im Philippinenklub Foren K00 Kultur K30 Geschichte Philippinische Geschichte im April

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 33 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Mindanao-Dieter vor 4 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 34)
  • Autor
    Beiträge
  • #6809

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    15. April 1947 – Das Philippinische Nationale Rote Kreuz wird gegründet

    [caption id="" align="alignleft" width="200"]Philippine National Red Cross Philippine National Red Cross[/caption]

    Dona Aurora Aragon Quezon, die Ehefrau des Commonwealth Präsident Manuel L. Quezon, wurde nach der Gründung des Philippine National Red Cross (PNRC) die erste Präsidentin.

    Die ursprünlichen Wurzeln des Roten Kreuzes in den Philippinen gehen zurück bis in die Tage der Revolution, als Apolinario Mabini die Malolos Republic ermutigte eine Rote Kreuz Organisation zu bilden.

    #6824

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    16. April 1902 – General Malvar ergibt sich in Tanauan

    General Miguel Malvar ergibt sich General Franklin Bell am 16. April 1902 in Tanauan, Batangas, nachdem er von den Streitkräften von Bell, General Marano Trias und General Juan Cailles eingeschlossen worden war.

    General Miguel Malvar

    #6837

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    17. April 1898 – Francisco Makabulos gründet die Makabulos Republik

    General Francisco MakabulosGeneral Francisco Makabulos, Anführer der Katipunan Revolutionstruppen in Tarlac, gründet am 17. April 1898 die Makabulos Republik mit der Verkündigung der Makabulos Verfassung.

    #6844

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    18. April 1877 – Vicente Yap Sotto wird in Cebu City geboren

    [caption id="" align="alignleft" width="225"]Vicente Yap Sotto Vicente Yap Sotto[/caption]

    Bekannt ist Vicente Yap Sotto als der Vater des „Cebuano Journalism, Literature, and Language“. Er wird am 18. April 1877 in Cebu City geboren.

    Als Rechtsanwalt dient Sotto als Abgeordneter, Senator und Delegierter für die Verfassungs-Versammlung von 1934. Er ist auch bekannt für seine Bemühungen und seinen Einfluss die Pressefreiheit zu sichern. Als Senator verfasste er das Pressefreiheitsgesetz, bekannt als Sotto Law, Republic Act No. 53.

    Sotto machte seinen höheren Bildungsabschluss an der University of San Carlos in Cebu. Er gründet „Ang Suga“ (Das Licht), die erste täglich erscheinende Zeitung in Cebuano, schrieb Geschichten und Schauspiele. Er war es der die erste Kurzgeschichte in Cebuano schrieb, „Maming“ und veröffentlichte diese in Ang Suga.

    #6845

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    18. April 1918 – Claudio Teehankee wird in Manila geboren

    [caption id="" align="alignleft" width="133"]Claudio Teehankee Claudio Teehankee[/caption]

    Der Chief Justice of the Supreme Court von 1986-1988, Justice Claudio Teehankee wird am 18. April 1918 in Manila zu Jose Teehankee und Julia Ong Sangroniz geboren.

    Er studierte am Ateneo de Manila und schloss dort 1938 mit einem Bachelor of Arts Grad summa cum laude ab. Danach studierte er Recht an der gleichen Universität und konnte auch dies in 1940 mit summa cum laude beenden. Bei der Zulassungsprüfung zur Anwaltschaft im folgenden Jahr brauchte er Ateneo große Ehre, als er mit der höchsten Prozentzahl von 94,35 Prozent bestand.

    #6860

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    19. April 1937 – Erpa Estrada wird in Tondo geboren

    [caption id="" align="alignleft" width="220"]Joseph "Erap" Ejercito Estrada Joseph „Erap“ Ejercito Estrada[/caption]

    Joseph „Erap“ Ejercito Estrada, der 13. Präsident der Philippinen, wird am 19. April 1937 in Tondo, Manila zu Emilio Ejercito, einem Ingenieur und Maria Marcelo geboren. Seine Eltern zogen nach San Juan um, wo er aufwuchs.

    Seine Primarausbildung erhielt er an der Ateneo de Manila Universität. Später machte er einen Ingenieurskurs am Mapua Institute of Technology.

    Erap spielte in mehr als 100 Filmen die Hauptrolle und produzierte mehr als 70 Filme. Seine Popularität war der Grundstein sich einen Namen in der Politik zu machen.

    #6871

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    20. April 1874 – Servillano Aquino wird in Angeles geboren

    Servillano AquinoDer Katipunero und Patriarch der Aquino Familie, Servillano Aquino, wird am 20. April 1874 in Angels, Pampanga zu Braulio Lacsamana Aquino und Antonina Petrona Henson Aguilar geboren. In seinen jungen Jahren noch zog die Familie nach Tarlac.

    Er war der Großvater des umgebrachten Senators Benigno S. „Ninoy“ Aquino, Jr.

    Im Alter von 24 Jahren trat er der Andres Boifacio’s Katipunan bei und diente als Major in der Philippine Revolutionary Army in Tarlac unter dem Kommando von General Francisco Makabulos. Er serlber wurde ein General der Revolutionsarmee von Emilio Aguinaldo, als die philippinische Revolution in 1896 ausbrach.

    #6895

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    21. April. 1899 – Die erste Presbyterianer Mission kommt zu den Philippinen

    Die erste Presbyterinaner Kirche kommt am 21. April 1899 mit Pastor Dr. James B. Rodgers zu den Philippinen. Rodgers bereitete den Weg für eine evangelistische, pädagogische und ökumenische Arbeit mit Gründung der Philippine Evangelical Union in 1901.

    Ein Jahr später folgen weitere Sekten, wie die Episkopalisten, die Baptisten und Methodisten.

    Während der ersten 50 Jahre arbeitete jede Missionsgruppe unabhängig und baute Kirchen, Schulen, Hospitäler und soziale Servicezentren.

    Die erste Presbyterianer Mission

    #6896

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    21. April. 1899 – Die erste Presbyterianer Mission kommt zu den Philippinen

    Die erste Presbyterinaner Kirche kommt am 21. April 1899 mit Pastor Dr. James B. Rodgers zu den Philippinen. Rodgers bereitete den Weg für eine evangelistische, pädagogische und ökumenische Arbeit mit Gründung der Philippine Evangelical Union in 1901.

    Ein Jahr später folgen weitere Sekten, wie die Episkopalisten, die Baptisten und Methodisten.

    Während der ersten 50 Jahre arbeitete jede Missionsgruppe unabhängig und baute Kirchen, Schulen, Hospitäler und soziale Servicezentren.

    Die erste Presbyterianer Mission

    #6902

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    22. April 1822 – Der Paco Friedhof wird fertiggestellt

    Einst der Bestattungsort für bedeutende und prominente Persönlichkeiten, wie Nationalheld Dr. Jose Rizal, wird der Paco Friedhof am 22. April 1822 fertiggestellt.

    Heute ein öffentlicher Park an der San Marcelino und General Luna Streets in Paco, Manila war der kreisförmige Park einst als Manilas Friedhof für reiche und aristokratische spanische Familien während der spanischen Kolonialzeit geplant.

    Die sterblichen Überreste von Dr. Jose Rizal wurden hier zuerst bestattet nach seiner Hinrichtung in Bagumbayan am 30. Dez. 1896, später wurden sie dann zum Haus seiner Schwestern Josefa und Trinidad überführt.

    [caption id="" align="alignnone" width="750"]Philippinische Geschichte nach Datum Die Überführung der Urne mit den sterblichen Überresten von Dr. Jose Rizal am 30. Dez. 1912[/caption]

    #6907

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    23. April 1946 – Manuel Roxas wird zum Präsidenten gewählt

    Manuel A. Roxas wird am 23. April 1946 zum Präsidenten des commonwealth der Philippinen gewählt.

    In sein Amt wird er am 28.Mai 1946 eingeführt. Er ist der letzte Präsident des Commonwealth. Roxas führte die Präsidentschaft weiter, nachdem am Morgen des 4. Juli 1946 die Republik ausgerufen wurde und das Land unabhängig von den Vereinigten Staaten von Amerika wurde.

    [caption id="" align="alignnone" width="750"]Manuel A. Roxas bei der Amtseinführung in 1946 Manuel A. Roxas bei der Amtseinführung in 1946[/caption]

    #6917

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    24. April 1982 – Die „First Cecil Awards“ Nacht findet statt

    First Cecil Awards NightDie „First Cecil Awards“ Nacht, eine jährliche Anerkennung von Einzelpersonen und Anstalte, die zur Entwicklung der philippinischen Musik beigetragen haben, fand am 24. April 1982 zum ersten Mal im Cultural Center of the Philippines statt. Die Veranstaltung wurde nach Cecil Lloyd (1910-1988) genannt, dem Vater der „Philippine Recording Industry“.

    #6924

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    25. April 1962 – Der Sultan von Sulu und Macapagal bahnten Anspruch auf Nord-Bornea an

    [caption id="" align="alignleft" width="200"]Briefmarke Tarhata Kiram von 1984 Briefmarke Tarhata Kiram von 1984[/caption]

    Sultan Mohammad Esmail Kiram und Prinzessin Tarhata Kiram von Sulu trafen sich mit Präsident Macapagal in Malacañang am 25. April 1962 um Angelegenheiten des Sultanats von Sulu zu besprechen. Dieses Gespräch führte zur Bildung einer legislativen-executiven Kommission, geführt vom vorübergehenden Regierungssprecher Salipada Pendatun, und bahnte den Prozess auf den Anspruch des Sultanats von Sulu auf Nord-Borneo an.

    Infolgedessen unterzeichneten am 16. Aug. 1962 die Erben des verstorbenen Padukka Mahasari Maulana Sultan Hadji Muhammad Jamalul Kiram II, repräsentiert durch Prinzessin Tarhata eine Verzichtserklärung über Nord-Borne zugunsten der philippinischen Regierung.

    #6930

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    26. April 1521 – Datu Zula schickt Magellan einen seiner Söhne mit zwei Ziegen als Geschenk – Schlacht von Mactan

    Datu Zula, Häuptling von Mactan, schickt Magellan einen seiner Söhne mit zwei Ziegen als Geschenk. Zula hatte versprochen, in die Dienste des Königs von Spanien zu treten. Dies wurde von von Häuptling Lapu-Lapu opponiert. Datu Lapu-lapu erklärte, dass Mactan niemals sich dem spanischen König unterwerfen würde.

    Zula schicket eine Nachricht an Magellan, dass er Lapu-lapu überwältigen könnte, wenn er ihm eine Gruppe Männer schicken würde. Magellan, erfreut über die Nachricht, die er als freundlich aufnahm, beschloss die Männer zu entsenden.

    [caption id="" align="aligncenter" width="500"] Eine Illustration vom Tode Magellans.
    Foto: The story of Magellan and the discovery of the Philippines, Hezekiah Butterworth, New York, 1899[/caption]

     

    #6937

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    27. April 1521 – Ferdinand Magellan wird von Krieger Lapu-Lapu auf Mactan getötet

    Der Entdecker Ferdinand Magellan wurde am 27. April 1521 von den Kriegern um Häuptling Lapu-Lapu auf der Insel Mactan vor Cebu geschlagen und getötet.

    [caption id="" align="aligncenter" width="500"]Ferdinand Magellan Ferdinand Magellan[/caption]

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 34)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.