Hallo und willkommen im Philippinenklub Foren K00 Kultur K30 Geschichte Philippinische Geschichte im August

Dieses Thema enthält 27 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Mindanao-Dieter vor 4 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 28)
  • Autor
    Beiträge
  • #7637

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    01. August 2009 – Corazon Aquno stirbt an Darmkrebs

    Ma. Corazon Sumulong Couangco Aquino, die erste Frau als philippinische Präsidentin, stirbt am 01. August 2009 an Darmkrebs im Alter von 76 Jahren.

    „Tita Cory“ wurd in Manila geboren und wurd zur Mutter der Nation und ist die Mutter des jetzigen, 15. Präsidenten der Philippinen, Benigno Simeon „Noynoy“ Aquino III. Sie bleibt in Erinnerung als die führende Person der EDSA People Power Revolution von 1986, die das authoritäre Regime von Präsident Ferdinand Marcos stürzte und die Demokratie wieder in die Philippinen zurück brachte.

    [caption id="" align="aligncenter" width="750"] Trauerzug mit dem Sarg von „Tita Cory“[/caption]

    #7642

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    02. August 1799 – Der Priester Mariano Gomes wird in Sta. Cruz geboren

    Father Mariano Gomez, einer der Triumvirat Priester der philippinischen Geschichte als GOMBURAZA, wird am 02. August 1799 in Sta. Cruz, Manila geboren.

    GOMBURZA ist ein Akronym der Familiennamen der Priester Mariano Gomez, Jose Apolonio Burgos und Jacinto Zamora, die am 17. Februar 1872 in Bagumbayan (heute Luneta) durch die spanischen Kolonialbehörden wegen einer Verurteilung zur Meuterei hingerichtet wurden.

    Father Gomes war damals gerade 25 Jahre alt und der angehende Oberpriester von Bacoor, Cavite. Er kämpfte für Rechte der philippinischen Priester gegen Missstände und erregte damit den Ärger der spanischen Mönche, die seine Verhaftung und Inhaftierung anordneten.

    #7648

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    03. August 1902 – Isabelo de los Reyes proklamiert die „Iglesia Filipina Independiente“

    Am 03. August 1903, proklamiert Isabelo de los Reyes die Gründung der „Iglesia Filipina Independiente“, besser bekannt als Aglipayan Kirche. eine unabhängige christliche protestantische Kirche in der katholischen Tradition, mit Father Gregorio Aglipay als Supreme Bishop.

    Monsignor Aglipay, einst ein römisch-katholischer Priester, der aber später exkommuniziert wird durch den Vatikan dafür, dass er zur Rebellion gegen philippinischen Klerus aufgerufen hat. Er half die Kirchengemeinden zu „philippinisieren“ und schafte regligiöse Freiheit im Land während der spanischen Herrschaft. De los Reyes wurde im Jahre 1903 als Abtrünninger aus der Kirche ausgestossen.

    #7657

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    04. August 1964 – wurde der 12. Juni als Unabhängkeitstag festgelegt

    Präsident Diosdado Macapagal unterzeichnet am 04. August 1964 Republic Act No. 4166 und legte damit gesetzlich den 12. Juni als Tag der Unabhängkiet der Philippinen fest.

    #7664

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    06. August 1906 – Das Maß- und Gewichtssystem der PH wird reformiert

    Am 06. August 1906 trat das Gesetz 1519 in Kraft, welches das Maß- und Gewichtssystem in den Philippinen reformierte.

    Eine sorgfältige Untersuchung durch Regierungsbeamte hatte ergeben, dass die Standardgewichte gefälscht und uneinheitlich waren. Zu der Zeit ging man davon aus, dass das einzige wirklich zuverlässige Maß eine „Standard Oil Can“ war. Der Schwindel betraf meist die ärmsten Käufer und Kunden. Also entschied man sich das internationale metrische System einzuführen.

    #7682

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    07. August 1901 – Manila wird Chartered City

    Am 07. August 1901, die Stadt Manila wird laut Gesetz 183 der Philippine Commission zur Chartered City. Brigadier-General George W. Davis, de letzte provost-marshall von Manila entwarf die Charter. Die Manila Charter folgte annähernd der Gesetzgebung, in der die Stadt Washington , D. C. damals regiert wurde.

    Bis etwa zur Mitte des 19. Jahrhunderts gehörte Manila der historischen Provinz Tondo an. Diese Provinz nahm damals fast den gesamten Platz der heutigen Provinz Rizal und den Städten der Metropole Manila ein. In 1859 wurde ein Gesetz entlassen, welches ein zivile Regierung für die Provinz Manila schaffte. Mit diesem Gesetz wurde das ehemalige Tondo, die Provinz Manila. Von diesem Gesetzt ging auch aus, dass der Gouverneur gleichzeitig der Landvogt der Stadt war.

    #7692

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    08. August 1900 — William J. Bryan verurteilt die amerikanische Besetzung der Philippinen

    William J. Brayan, Präsidentschaftskandidat der US Democratic Party, verurteilt die amerikanische Besetzung der Philippinen als eine eklatante Abweichung der höchsten amerikanischen Prizipien und Traditionen als er sagte: „There can be no doubt that we did so we had full knowledge that they were fighting for their own independence, and I submit that history furnishes no example of greater turpitude than ours if we now substitute our yoke for the Spanish yoke“.

    #7693

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    08. August 1897 – Der spanische Premier wird ais Rache für die Hinrichtung von Rizal ermordet

    Am Sonntagnachmittag, des 08. August 1897, wird der spanische Premierminister Senor Canovas del Castillo durch den italienischen Anarchisten Michele Angine Golli im Bad von Santa Agueda erschossen. Golli beobachtete den spanischen Staatsmann und schoß erst, als er sich sicher war ihn nicht verfehlen zu können.

    Golli gestand die Tat und gab als Grund an, er habe den den Barcelona Anarchisten und Don ose Rizal, der 7 Monate vorher in Manila hingerichtet wurde, gerächt.

    Die Ehefrau des Premiers war nicht weit entfernt bei der Tat und lief zu ihrem sterbenden Ehemann, nachdem sie die Schüsse gehört hatte und warf dem Täter verbitterte Worte entgegen. Darauf hin anwortet Golli:

    „Ich respektiere Sie, weil sie eine ehrenhafte Frau sind. Aber ich habe meine Pflicht getan und nun bin ich beruhigt, denn ich habe meine Freund und Brüder des Montjuich gerächt.“

    Montjuich ist die Festung von Barcelona, wo außerhalb die zum Tode verurteilten Anarchisten erschossen worden waren. Hier wurde auch Dr. Jose Rizal festgehalten, bevor er zurück nach Manila geschickt wurde, um dort vor Gericht zu stehen und schließlich hingerichtet zu werden.

    Im April 2011 ehrte die Stadt Barcelona Rizal mit der Einweihung des „Sala ose Rizal“ Raumes in Montjuich.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 4 Monate von  Mindanao-Dieter.
    #7695

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    08. August 1901 – Die Philippine Constabulary wird organisiert

    Henry T. Alles organisiert am 08. August 1901 die Philippine constabulary (PC) als Polizeikraft. Der Amerikaner Allen wird später als der Vater der Philippine Constabulary anerkannt. Bei Verordnung Nr. 175 der Philippine Commission wird die Philippine Constabulary eingesetzt um dem amerikanischen Militär gegen die letzten philippinischen Revolutionäre zu unterstützen.

    #7696

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    08. August 1967 – ASEAN wird gegründet

    Am 08. August 1967 wird die Association of Southeast Asian Nations oder in kurz, die ASEAN in Bangkok, Thailand mit dem Ziel wirtschaftlicher und kultureller Entwicklung und zur Erhaltung des Friedens in der Region gegründet.

    Die Original fünf Gründerstaaten waren Indonesien, Malaysien, die Philippinen, Singapur und Thailand. Brunei Darussalem stieß am 08. Januar 1984 dazu, Vietnam folgte am 28. July 1995. Laos und Myanamar kamen als Mitglieder am 23. Juli 1997 dazu, gefolgt vom bisher letzten Mitglied Kambodscha am 30. Aprill 1999.

    #7712

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    10. August 1898 – Lorenzo Tañada wird in Gumaca, Quezon geboren

    Lorenzo Martinez Tañada wurde der am längsten tätige Senator der philippinischen Geschichte. Er war für 24 Jahre Senator. Er wurde am 10. August 1898 in Gumaca, Quezon geboren.

    Lorenzo Martinez Tañada wird auch der „große alte Mann der philippinischen Politik“ genannt, er engagierte sich sein Leben lang einem unermüdlichen Kampf für Nationalismus, Unabhängigkeit und Souveränität des Landes.

    Bemerkenswert sind seine Kämpfe im Vorfeld, welche die Geschichte der Nation prägten, darunter auch gegen die Diktatur von Präsident Marcos und gegen den Marinestützpunkt von Subic in 1991, der letzten militärischen Installationen in den Philippinen.

    #7723

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    11. August 2006 – M/T Solar 1 sinkt for Guimaras

    Der Tanker M/T Solar 1 mit einer Ladung von zwei Millionen Litern Bunkertreibstoff sind etwa 10 Meilen vor der Südküste der Insel und Provinz Guimaras in den westlichen Visayas am 11. August 2006 und verursacht bisher die schlimmste Ölpest in den Philippinen.

    Die Ölpest in der Visayas Sea beeinflusste Seeschutzgebiete und Mangrovenschutzgebiete in drei von fünf Gemeinden der Provinz und erreichte die Küsten von Iloilo und Negros Occidental.

    Das lokale Fischervolk war in seiner Lebensgrundlage bedroht.

    #7735

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    12. August 1887 – Das Museo-Biblioteca de Filipinas wird gegründet

    Die National Library of the Philippines, ehemals bekannt als Museo-Biblioteca de Filipinas wird am 12. August 1887 auf königliche Anordnung der spanischen Regierung gegründet.

    Die offizielle Eröffnung war am 24. Oktober 1891 in der Casa de la Moneda in Intramuros, zu der Zeit die Heimat der philippinischen Prägeanstalt, mit rund 100 Bänden und Julian Romero als Direktor und Benito Perdiguero als Archivar und Bibliothekar.

    #7737

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    13. August 1898 – Die Schlacht von Manila

    Am Abend des 13. August 1898 wurde die amerikanische Flagge über Fort Santiago in Manila gehießt. An diesem Tag fand die Schlacht von Manila statt. Das war eine Schlacht in einer Serie von Schlachten um die Besetzung von Manila während des Spanisch-Amerikanischen Krieges.

    Es war ein Scheingefecht, das die Schlacht bereits geplant war vom ersten Schuß bis zu dem Moment wo die Schießerei stoppte. Die Aufgabe der spanischen Streitkräfte gegenüber den Amerikanern war theatralisch, da das hießen der weißen Flagge erwartet wurde.

    #7746

    Mindanao-Dieter
    Keymaster

    14. August 1835 – Jacinto Zamora wird in Pandacan, Manila geboren

    Der spätere Priester Jacinto Zamora, einer der drei Märtyrerpriester, die auch GOMBURZA genannt werden, wird am 14. August 1835 in Pandacan, Manila geboren.

    Schon als Kind träumte er davon einmal Priester zu werden. Father Zamora führte eine Kampagne gegen die missbräuchlichen spanischen Mönche und kämpfte für die Gleichberechtigung unter den Priestern.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 4 Monate von  Mindanao-Dieter.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 28)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.